Für uns aufgeschrieben

(wechselnde Bibelworte):
Die Menge der Gläubigen aber war ein Herz und eine Seele; auch nicht einer sagte von seinen Gütern, dass sie sein wären, sondern es war ihnen alles gemeinsam. Und mit großer Kraft bezeugten die Apostel die Auferstehung des Herrn Jesus, und große Gnade war bei ihnen allen. Es war auch keiner unter ihnen, der Mangel hatte; denn
wer von ihnen Äcker oder Häuser besaß, verkaufte sie und brachte das Geld für das Verkaufte und legte es den Aposteln zu Füßen; und man gab einem jeden, was er
nötig hatte.
(Apostelgeschichte 4, 32-35)

 

.

 

Willkommen auf den Seiten der St. Jacobigemeinde in Greifswald!

Sie bekommen hier Informationen über unsere Kirchengemeinde St. Jacobi und unsere Jacobikirche. Sie können hier aber auch beginnen, unsere Jaobigemeinde und unsere Kirche kennen zu lernen.

Dazu gehören als erstes rund tausendeinhundert Menschen, von denen die meisten in einem Teil der Altstadt, der Fettenvorstadt und der Stadtrandsiedlung von Greifswald leben. Einige leben in anderen Gebieten oder außerhalb der Stadt. Gemeinsam ist allen der Glaube an Gott. Wobei sich dieser Glaube ganz verschieden zeigt. Zuversicht, Halt, Fragen, Mut, Zweifel, Liebe, Kritik, Selbstkritik, Trost, Hoffnung, Gemeinschaft, Stärke - das und noch mehr ist er und gibt er.

Zur Gemeinde gehören Kreise und Gruppen von Menschen verschiedenen Alters und mit unterschiedlichen Interessen und die Kirchenmusik mit Chor, Posaunenchor und Flötenkreisen. Es geht dabei um uns und andere, um Hilfe, um Veranstaltungen, um Musik, um die Bibel, um gemeinsame Unternehmungen, um reden können und um zuhören.

Wir feiern Gottesdienste, Kinder und Erwachsene werden getauft, Jugendliche konfirmiert, Menschen werden getraut, Verstorbene betrauert. Immer unter Gottes Segen, den er über uns alle und über jeden Menschen ausbreitet.

Da sind viele ehrenamtliche MitarbeiterInnen und HelferInnen, der Kirchengemeinderat, ein Küster, ein Kantor und ein Pastor. So kümmern sich viele um die Gemeinde, um die Kirchen und auch umeinander.

Wir stellen Ihnen unsere St. Jacobikirche aus der Mitte des 13. Jahrhunderts vor, die bis heute für viele zu ihrem Leben dazu gehört. Alte und neue Geschichte ist in ihr erfahrbar, alter und junger Glaube in ihr zu Hause. Am Herzen liegt vielen auch die kleine Schwedenkirche am Stadtrand.

Und Sie können natürlich Kontakt zu uns aufnehmen und erfahren, wo Sie die Richtige / den Richtigen in der Jacobigemeinde finden für Ihre Anliegen und Fragen. Sie können zu uns kommen oder Bescheid geben, wenn Sie von uns Besuch bei sich zu Hause in Greifswald möchten.  

 

 

 

 

 

Was, wann, wo ...

Der Blick nach vorn unter

"Vorschau".

Der Blick zurück unter

"Rückblende".

 

Und hier Aktuelles:

 Am Pfingstsonntag werden um 10.30 Uhr in der Jacobikirche

Sinas Florin Beier

Richard Harting

Kiara Hoebel

Helene Hoebel

Wilhelm Kühn (Marien)

Nora Petzold

Raphael Rosenstock

Jonathan Simonsen (Johannes) 

und Maurice von Raven (Marien)

konfirmiert.

Lisa-Marie Müller und Kontantin Krüger aus unserer Gemeinde werden im Dom bzw. in Born konfirmiert. 

 


 

 

244129