Für uns aufgeschrieben
(wechselnde Bibelworte):
Im Anfang war das Wort, und das Wort war bei Gott, und Gott war das Wort. Dasselbe war im Anfang bei Gott. Alle Dinge sind durch dasselbe gemacht, und ohne dasselbe ist nichts gemacht, was gemacht ist. In ihm war das Leben, und das Leben
war das Licht der Menschen. Und das Licht scheint in der Finsternis, und die Finsternis hat’s nicht ergriffen. Das war das wahre Licht, das alle Menschen erleuchtet, die in diese Welt kommen. Es war in der Welt, und die Welt ist durch dasselbe gemacht; und die Welt erkannte es nicht. Er kam in sein Eigentum; und die Seinen nahmen ihn nicht auf. Wie viele ihn aber aufnahmen, denen

gab er Macht, Gottes Kinder zu werden: denen, die an seinen Namen glauben, die nicht aus menschlichem Geblüt noch aus dem Willen des Fleisches noch aus dem Willen eines Mannes, sondern aus Gott geboren sind. Und das Wort ward Fleisch und wohnte unter uns, und wir sahen seine Herrlichkeit, eine Herrlichkeit als des eingeborenen Sohnes vom Vater, voller Gnade und Wahrheit.
(Johannesevangelium, Kapitel 1)

 

 

Willkommen auf den Seiten der St. Jacobigemeinde in Greifswald!

Sie bekommen hier Informationen über unsere Kirchengemeinde St. Jacobi und unsere Jacobikirche. Sie können hier aber auch beginnen, unsere Jaobigemeinde und unsere Kirche kennen zu lernen.

Dazu gehören als erstes rund tausendeinhundert Menschen, von denen die meisten in einem Teil der Altstadt, der Fettenvorstadt und der Stadtrandsiedlung von Greifswald leben. Einige leben in anderen Gebieten oder außerhalb der Stadt. Gemeinsam ist allen der Glaube an Gott. Wobei sich dieser Glaube ganz verschieden zeigt. Zuversicht, Halt, Fragen, Mut, Zweifel, Liebe, Kritik, Selbstkritik, Trost, Hoffnung, Gemeinschaft, Stärke - das und noch mehr ist er und gibt er.

Zur Gemeinde gehören Kreise und Gruppen von Menschen verschiedenen Alters und mit unterschiedlichen Interessen und die Kirchenmusik mit Chor, Posaunenchor und Flötenkreisen. Es geht dabei um uns und andere, um Hilfe, um Veranstaltungen, um Musik, um die Bibel, um gemeinsame Unternehmungen, um reden können und um zuhören.

Wir feiern Gottesdienste, Kinder und Erwachsene werden getauft, Jugendliche konfirmiert, Menschen werden getraut, Verstorbene betrauert. Immer unter Gottes Segen, den er über uns alle und über jeden Menschen ausbreitet.

Da sind viele ehrenamtliche MitarbeiterInnen und HelferInnen, der Kirchengemeinderat, ein Küster, ein Kantor und ein Pastor. So kümmern sich viele um die Gemeinde, um die Kirchen und auch umeinander.

Wir stellen Ihnen unsere St. Jacobikirche aus der Mitte des 13. Jahrhunderts vor, die bis heute für viele zu ihrem Leben dazu gehört. Alte und neue Geschichte ist in ihr erfahrbar, alter und junger Glaube in ihr zu Hause. Am Herzen liegt vielen auch die kleine Schwedenkirche am Stadtrand.

Und Sie können natürlich Kontakt zu uns aufnehmen und erfahren, wo Sie die Richtige / den Richtigen in der Jacobigemeinde finden für Ihre Anliegen und Fragen. Sie können zu uns kommen oder Bescheid geben, wenn Sie von uns Besuch bei sich zu Hause in Greifswald möchten.  

 

Was, wann, wo ...

Der Blick nach vorn unter

"Vorschau".

Der Blick zurück unter

"Rückblende".

 

 Und hier Aktuelles:

Gottesdienste zu Weihnachten und zum Jahreswechsel:

Heiligabend:

14.30 Uhr, Jacobikirche: Gottesdienst für Familien mit kl. Kindern (Fr. Creutzburg/Team)

15.30 Uhr, Jacobikirche:  Christvesper mit Krippenspiel (Pastor Mahlburg)

17 Uhr, Jacobikirche:  Christvesper (Pastor i. R. Hanke) 17 Uhr, Schwedenkirche:  Christvesper (Pastor Mahlburg)

1. Weihnachtstag: 

10.30 Uhr, St. Jacobi: Gottesdienst mit Weihnachts liedersingen (Kantor Koball, Pastor Mahlburg)

2. Weihnachtstag: 

10.30 Uhr, St. Jacobi: mit Abendmahl, Verabschiedung von Vikar Uhlig

Altjahrsabend: 17 Uhr, St. Jacobi: mit Abendmahl (Pastor Gürtler).

Neujahr:

10.30 Uhr, Schwedenkirche: Mit Abendmahl (Pastor Mahlburg)

 

 

264206